Zen Meditation

Zazen

In meiner Praxis biete ich monatliche Gratis-Zen-Meditationen an, an denen jede und jeder teilnehmen kann, um diese Methode des Zur-Ruhe-Kommens kennen zu lernen.

   TERMINE: Hier klicken

Was ist Zen Meditation?

Der gegenwärtige Augenblick ist gemäß den Prinzipien des Zen der Moment, dem mit absoluter ungeteilter Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zu begegnen ist. In Meditationen und Übungen des Zen geht es darum, Geist und Verstand einmal in den Zustand der Ruhe kommen zu lassen. Zen kann bedeuten, den Gedankenstrom unterbrechen, um Freiraum im Kopf zu schaffen. Zen bedeutet eine permanente Achtsamkeit auf Denken, Empfinden und Handeln. Die Zen Meditation bedeutet einen lebenslangen Weg zu beschreiten. Vereinfacht gesagt: Das Motto: "Im Hier und Jetzt leben" trifft das Konzept annähernd, um eine erste Vorstellung zu bekommen, worum es im Kern bei diesen Zen Meditationen geht. Obwohl es bei der Zen Meditation natürlich noch weit darüber hinaus und auch philosophisch viel weiter in die Tiefe gehen kann.

Informieren Sie sich über ein persönliches Zen-Training:

   E-Mail        Telefon

Was macht man nun konkret bei einer Zen Meditation?

Zen Meditation kann man in jedem Augenblick üben - nämlich indem man bewusst wahrnimmt, was im Moment gerade da ist an Gefühlen, Gedanken, Sinneseindrücken.
Beim Zen Meditationstraining, das ich in meiner Praxis anbiete, üben wir die stille Form der Meditation im Sitzen, diese wird Zazen genannt, und die Meditation im Gehen, welche Kinhin genannt wird. Während je nach Form der Meditationstrainings eine bestimmte Körperhaltung eingenommen wird, wird die Aufmerksamkeit immer wieder auf den Atem gelenkt, der Atem sowie die auftretenden Gefühle und Gedanken einfach beobachtet.
Zu Beginn der angebotenen Meditations-Abende gibt es ein Einführung in Ablauf und Form dieser Zen Meditation. Danach üben wir 3 x 20 Minuten Zazen. Zwischen diesen Perioden wird Kinhin gemacht und es gibt eine kleine Tee-Zeremonie. Die aktuellen Termine finden Sie unter dem Menüpunkt Aktuelles

Woher kommt die Zen Meditation?

Zen ist das japanische Wort für eine ausgewählte Form des Buddhismus, welche die Lehre auf das absolute Minimum reduziert hat. Zen in seiner heutigen beliebten Form wurde über einen Zeitraum von mehr als anderthalb Jahrtausenden von einigen kulturell reichen und hoch entwickelten Zivilgesellschaften, wie China und Japan, beeinflusst, geformt und bereichert. Anfänge des Zen sind spätestens im 6. Jahrhundert in China zu verorten. Sehr wahrscheinlich reichen seine Wurzeln noch viel weiter zurück, denn Einflüsse von verschiedenen buddhistischen Schulen sind zweifellos vorhanden.

Was bringt Zen Meditation und gegen welche Beschwerden hilft sie?

Warum sollte der Gedankenstrom, das permanente "Gedankenkarussell im Kopf", unterbrochen werden? Wem es gelingt diesen geistigen und mentalen Ballast loszulassen, kann sich wirklich entspannen, kann wieder kreativ werden und neue Ideen und Gedanken empfangen. Wer möchte die unaufhörlich plappernde "Stimme der Gedanken" nicht loswerden? Gemeint sind Gedanken, die durch immer gleiche Ideen und Vorstellungen (die oft wertend und urteilend sind) uns Menschen blockieren und uns hindern unser Leben in ganzer Fülle zu leben. Mithilfe der Zen Meditation kann diese Verwirrung aufgelöst werden. Der Mensch kann dann essen, wenn er hungrig ist, und schlafen, wenn er müde ist. Wer in den Zen Meditationen Stille und seine Mitte wieder gefunden hat, kann wieder Erfüllung und Sinn im Alltag neu erleben. Zen Meditation bringt Struktur in die Tage und schenkt Zeit der Ruhe. Zen kann zum Rettungsanker werden, wenn man davon bedroht ist, aus der Bahn geworfen zu werden.
Auf der körperlichen Ebene fördert sie die aufrechte Haltung, aktiviert dadurch und durch die partielle Dehnung von bestimmten Muskeln und Meridianen den Energiefluss im Körper und unterstützt einen dabei sich gut zu "spüren".

   E-Mail        Telefon


  Gemeinschaftspraxis Horizont  •  Weinberggasse 1  •  7071 Rust
Karola Beilschmidt: 0676/573 02 46 - shiatsu@horizont-rust.at • Renate Lissy-Honegger: 0699/188 771 64 - lebensberatung@horizont-rust.at

Impressum