>>> Neuer Shiatsuflyer zur Ansicht HIER <<<

Naikido Shiatsu

Shiatsu

Sie liegen auf einer bequemen Matte und können das Nichtstun genießen.

Mein Motto:

"Bei Shiatsu werden Sie bewegt, ohne sich selbst zu bewegen!"

 

Bitte bringen Sie lockere Kleidung aus Naturfaser mit.

Was ist Naikido Shiatsu?

Naikido Shiatsu ...ist Berührung: Über den Kontakt durch körperliche Berührung, Gespräch, Da-Sein entsteht Kommunikation, Austausch, Wandel. Veränderungen werden möglich!
Naikido Shiatsu ...ist Begleitung: Auf Ihrem Weg zu mehr Achtsamkeit, Offenheit, Einklang mit sich selbst, zu mehr Lebensfreude und nachhaltiger Gesundheit.
Naikido Shiatsu ...ist Beratung: Über Möglichkeiten zur Selbsthilfe.

Die Grundpfeiler von Naikido-Shiatsu sind Shiatsu, Naikan (Innenschau) und Zen Meditation.
Nai-Ki-Do bedeutet Innen-Energie-Weg.

Für mich ist Shiatsu eine hervorragende und einzigartige Art von Körperpflege.

 

Ja, Shiatsu ist Körperpflege!

Denn, ich finde, wenn man seinem Körper mit allerlei Duschgels und Hautcremes Gutes tut, dann sollte man diese Körperpflege auch etwas weiter ins Körperinnere fortsetzen - konkret den Muskeln, den Sehnen und nicht zuletzt den Meridianen (Energieleitbahnen) seines Körpers Pflege angedeihen zu lassen.

Naikido Shiatsu ist eine fernöstliche Druckmassage. Sie orientiert sich an den Meridianen des Körpers und nimmt gezielt Einfluss auf die Harmonisierung des Energieflusses. Shiatsu stimuliert die Selbstheilungskräfte. Es werden dabei Wirkkaskaden ausgelöst, die noch nicht bis ins Letzte erforscht sind. Doch wenn dadurch Befindlichkeitsstörungen gelindert werden oder ganz verschwinden, kann konstatiert werden: "Wer heilt, hat recht!"

Was passiert nun ganz praktisch bei Shiatsu?

Die Schultern der/des zu Behandelnden, die Arme und Beine, Nacken und Rücken werden von der Shiatsu-Praktikerin "gedrückt", gehalten, gedehnt und bewegt. Dabei gelingt es den Klient/innen innerlich Ruhe zu finden und den eigenen Körper auf eine neue Weise ganz bewusst wahrzunehmen.

Die lateinische Redensart "Nomen est omen" ("der Name ist ein Zeichen") findet beim Naikido Shiatsu eine schöne Bestätigung. Nai-Ki-Do wörtlich übersetzt lautet: Innen-Energie-Weg. Es geht bei diesen Anwendungen darum, den Fluss von Energie in eine Ausgewogenheit zu bringen. Balance und Harmonie, die damit erreicht werden, beeinflussen nachhaltig die Lebensqualität, das Wohlbefinden, die Lebenskraft und Freude. Qi ist ein Schlüsselwort zum Verständnis der alten fernöstlichen Weisheiten. Qi, die Lebensenergie soll in den Meridianen unseres Körpers frei fließen. Diese Energie ist verantwortlich für den Grad der Lebendigkeit, den wir spüren können. Besteht im Körper ein energetisches Ungleichgewicht welches auf gestautes Qi zurück zu führen ist, werden Befindlichkeitsstörungen, wie Verspannungen, Erschöpfung oder Müdigkeit wahrgenommen. Qi im Übermaß als auch mangelndes Qi verursachen Beschwerden, die sich auch häufig in Rücken- und Kopfschmerzen zeigen können. Auf diese Zustände, welche die Lebensqualität teilweise erheblich beeinträchtigen können, möchte man gern verzichten.

   E-Mail        Telefon

Woher kommt Naikido Shiatsu?

Shiatsu kommt aus Japan und gründet auf dem uralten Wissen der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren. Shiatsu bedeutet in der wörtlichen Übersetzung "Fingerdruck". Zen Meditation, Shiatsu und Naikan - die Innenschau - sind die Fundamente des Naikido Shiatsu. Es werden die grundsätzlichen Fragen des Lebens gestellt und beantwortet.

Was ist wichtig?
Mut im Herzen, Stärke im Bauch und Achtsamkeit in der Sprache und in den Handlungen.

Was darf man von Naikido Shiatsu erwarten?

Mit "shi", den Fingern, wird "atsu", der Druck, - mit den Fingerspitzen, den Handballen, aber auch mit den Ellenbogen, den Knien oder auch Füßen - durch die Shiatsu-Praktikerin auf den Körper der/des zu Massierenden, entsprechend dem ganzheitlichen Ansatz, ausgeübt. Nennenswert sind die Wirkungen des Naikido Shiatsu auf das seelische und körperliche Befinden. Sie werden von mit Naikido Shiatsu behandelten Personen überwiegend als entspannend und gleichzeitig belebend beschrieben. Das Energiesystem des Körpers wird mit Hilfe des Naikido Shiatsu unterstützt. Blockaden des Energieflusses, die sich in emotionalen Spannungen und körperlichen Beschwerden - wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Verspannung - ausdrücken, werden mit Hilfe des Naikido Shiatsu gelöst. Die Behandlung wird natürlich auf eventuell vorhandene körperliche Einschränkungen angepasst.

Wie oft soll ich zur Naikido Shiatsu Behandlung kommen?

Immer wenn Zeitnot und Alltagsstress wieder "ganze Arbeit" geleistet haben und die Sehnsucht wieder einmal seelisch und körperlich zur Ruhe kommen zu können übermächtig werden, dann ist es spätestens so weit, sich wieder eine Naikido Shiatsu Behandlung zu gönnen. Noch besser jedoch ist es, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass Stress auf Dauer Krankheitsausbrüche begünstigt. Denn er schwächt unser Immunsystem und reduziert unsere Abwehrkräfte.
Die Gesundheit, als einzigartiges Gut, entscheidet maßgeblich nicht nur über die Dauer unseres Lebens, sondern auch über unsere Lebensqualität. Insofern empfiehlt es sich, regelmäßig das Wohlbefinden und die Gesundheit fördernde Aktivitäten, wie die Naikido Shiatsu Behandlung oder die Zen Meditation, mit in den regulären Tagesablauf einzuplanen.

Informieren Sie sich über freie Termine:

   Telefon

Was kann Shiatsu bei Beschwerden und Leiden, wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Verspannungen eigentlich bewirken?

Naikido Shiatsu trägt durch die uneingeschränkte Zuwendung der Shiatsu-Praktikerin und die einzigartige Berührungskommunikation zum Wohlbefinden der/des zu Behandelnden bei und kann erfahrungsgemäß bei vielen Beschwerden und Leiden eine deutliche Linderung bewirken.
Rückenschmerzen vergehen, Kopfschmerzen verschwinden, Verspannungen lösen sich auf!

Welchen allgemeinen Nutzen bietet Naikido Shiatsu für Ihr Leben?

Fragen Sie sich nach einer Behandlung einfach: Was wird/wurde besser?
Ich erlebe es tagtäglich durch die vielen Rückmeldungen meiner Klient/innen. Es tut sich was nach den Shiatsu Behandlungen! Bei etlichen Befindlichkeitsstörungen und Beschwerden hilft die Naikido Shiatsu Behandlung. Wer sich mit Naikido Shiatsu für diese spezielle Art und Weise der ganzheitlich orientierten Form von Körperarbeit entscheidet, kann erleben, wie sich die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktivieren, erlebt Entspannung und ein Gefühl des „Sich-angenommen-Fühlens und -Seins“. Es geht einher mit dem Auftanken von positiver Lebensenergie. Dafür lohnt es sich bestimmt, die Blockaden mit der Druckmassage, den Dehnungen, den Gelenksrotationen und anderen Techniken lösen zu lassen. In bequemer Kleidung, welche aus Naturfasern bestehen sollte, kann von Ihnen die Behandlung bequem auf einer Matte liegend genossen werden.

   E-Mail        Telefon

PractitionerSVA_Button


  Gemeinschaftspraxis Horizont  •  Weinberggasse 1  •  7071 Rust
Karola Beilschmidt: 0676/573 02 46 - shiatsu@horizont-rust.at • Renate Lissy-Honegger: 0699/188 771 64 - lebensberatung@horizont-rust.at

Impressum